Wie kann ich mit einem Drachen tanzen?

Eine Schleppe ist wunderschön und gehört zu einem Hochzeitskleid einfach dazu. Hier sind einige Tipps, wie Sie das Abschleppen an Ihrem Hochzeitstag am besten handhaben. So sind Sie bestens und praktisch vorbereitet

Ein Hochzeitskleid hat normalerweise eine Schleppe. Das sieht toll aus für die Zeremonie, aber was macht man damit für den Rest des Tages?

Viele Brautkleider haben eine Schleppe am Rockteil. Die Länge eines solchen Schlepps ist unterschiedlich. Manchmal möchte die Braut die Schleppe ein wenig kürzer oder sogar ganz weg. Natürlich ist das alles möglich!

Eine Schleppe ist jedoch etwas ganz Besonderes, mit der man sich wirklich wie eine Braut fühlt. Wann sonst kann man ein Kleid mit Schleppe tragen? Viele Bräute wünschen sich daher eine Schleppe, aber sie fragen sich, wie sie damit umgehen sollen. Deshalb ein paar Tipps für alle Bräute, die ein Kleid mit Schleppe haben.

Wo lässt man das Handtuch liegen, wenn man während der Zeremonie sitzt? Was tun Sie, wenn es an diesem Tag regnet? Wie soll man mit so einem Drachen tanzen?

  • Während der Zeremonie: Wenn Sie sich hinsetzen, streichen Sie das Kleid hinten über den Po und setzen Sie sich, ohne Ihr Kleid hochzuziehen. Sie packen das Schlepptau, oder lassen es einen Moment lang anzeigen. Dann legen Sie das Handtuch neben sich auf die Seite, auf der Ihr Partner nicht sitzt. Auf diese Weise ist das Abschleppen nicht zwischen Ihnen! Wenn Sie auf einem Hocker oder einer Bank ohne Rückenlehne sitzen, kann jemand den Schlepper schön hinter Ihnen platzieren.
  • Gehen und Umziehen an einem anderen OrtSie heben Ihre Schleppe auf (wenn Sie sich in Ihrem Kleid leicht bewegen können, andernfalls bitten Sie jemanden, Ihnen die Schleppe kurz zu reichen) und halten die Schleppe an der Schlaufe, die in der hinteren Mitte an der Schleppe befestigt ist. Wenn die Schleppe länger ist, legen Sie sie locker über Ihren Unterarm. Sie können dann leicht gehen, ohne dass der Zug auf dem (oft schmutzigen und manchmal nassen) Boden schleift. ⛪
  • Beim Fotografieren: Wenn Fotos gemacht werden, macht es viel Spaß, genau darauf zu achten, ob jemand den Hebel immer schön nach unten drückt. Wenn alles gut geht, sind die verschiedenen Stoffschichten in Ihrem Werg miteinander verbunden. Ihr Helfer muss nun nur noch das Werg mit beiden Händen aufheben und es locker hinlegen (als ob er eine Bettdecke aufschütteln würde). Wenn Sie eine schöne Spitzenbordüre an der Schleppe haben, ist es schön, wenn diese Bordüre ganz nach unten gelegt wird.
  • Im Auto: Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, sollten Sie das Einsteigen vorher üben! Sie stehen beim Auto und holen dann das Abschleppen ab, oder lassen es anzeigen. Öffnen Sie die Autotür und stellen Sie sich dann mit dem Gesäß in Richtung Auto. Legen Sie Ihr Gesäß zurück, nehmen Sie den Kopf nach unten und gehen Sie so weit zurück, bis Sie den Autositz erreichen. Setzen Sie sich richtig hin, ziehen Sie die Beine an und drehen Sie sich, bis Sie richtig sitzen. Sie legen das Handtuch auf Ihren Schoß. Wenn Sie hinten sitzen und genügend Platz haben, können Sie auch die Zugmaschine neben sich stellen.
  • Essen und Trinken: Um sich beim Essen und Trinken zu entspannen, ziehen Sie Ihr Kleid in der Hüfte ein wenig hoch, damit Sie sich leichter hinsetzen können. Sie legen das Handtuch wieder neben sich, auf der anderen Seite als Ihr Mann oder Ihre Frau sitzt. Das Hochziehen des Kleides schafft ein wenig mehr Platz am Bauch.
  • Tanzen und die Hände frei haben: Wenn Sie unbeschwert tanzen wollen und nicht die ganze Zeit den Schlepper in der Hand haben, dann kommt die geheime Kraft des Cutters ins Spiel! Im Folgenden beschreibe ich, was die Näherin tun kann, um auch Ihr Kleid partytauglich zu machen!

Die Näherin macht unsichtbare Bänder und Schleifen auf der Rückseite des Kleides, auf der Innenseite.

Wenn du an den Punkt kommst, an dem du dich hochziehen willst, nimm dich diskret mit jemandem zusammen, der dir helfen kann und der das Video unten gesehen und geübt hat! Ihr Helfer bindet die Bänder und Schlaufen zusammen und verkürzt so Ihre Schleppe auf der Innenseite. Der schmutzige Boden bleibt schön am Boden und fällt daher nicht auf. Jetzt können Sie einfach tanzen und sich bewegen, ohne dass das Kleid im Weg ist. Ideal!

Lesen Sie auch andere Blogs

Foto bruid in kanten jurk kust haar bruidegom
Beratung

Die Ältere Braut

Viele Bräute, die 50+ sind, fragen sich, ob sie noch in einem (weißen) Hochzeitskleid heiraten können. Pippi Bridal Fashion ist

Mehr lesen »